Altheimer Eck 3 • Wohn- und Geschäftshaus • Umbau und Erweiterung

  • Altheimer Eck 3, München
    Umbau, Modernisierung und Erweiterung des Vgb. und Rgb. mit Erstellung einer TG

    Im Hackenviertel  in der Innenstadt in München, unweit des Marienplatzes und der Frauenkirche, entstehen im Vorder- und im Rückgebäude 21 exklusive Wohneinheiten mit Loggien und Dachterrassen, 2 großzügige Büroeinheiten sowie ein erdgeschoßiger Laden.

    Komplizierte Gründungsmaßnahmen sind im KG notwendig, damit eine neue über einen PKW-Lift erreichbare Tiefgarage realisiert werden kann.

    Alle Außenbauteile werden entsprechend der EnEV 2009 gedämmt. Der ruhige neu begrünte Hinterhof erhält einen Kinderspielplatz und ausreichend Fahrradabstellplätze.

    Da die Gebäude Teil des "Ensembles" Altstadt sind, wird die Planung mit der unteren Denkmalschutzbehörde abgestimmt.

     

    geplanter Baubeginn: IV/2013





Caub/-Triebstraße • Clearinghaus • Kinderkrippe • Neubau

  • Caub/-Triebstraße, München
    Energieeffizientes Mehrfamilienhaus mit integrierter Kinderkrippe und Tiefgarage in Mischbauweise

    Auf dem Grundstück zwischen der Bingener- und der Caubstraße in München Mosach ist geplant ein Gebäude mit Verwaltungsbereich und 25 Wohneinheiten zu errichten. In das Gebäude integriert ist eine 4-gruppige Kinderkrippe. Die Vorgaben des geförderten Wohnungsbaus werden eingehalten. Die Kinderkrippe wird nach den Vorgaben des Baurfererats München erstellt. Es enstehen ca. 1.550 m² Wohnfläche und 670 m² Nutzfläche in der Kinderkrippe. Das Gebäude wird als Energieeffizienzhaus 55 ENEV 2009 in Stahlbeton und einer nichttragenden Außenfassade in Holzständerbauweise geplant.



    Web-Cam zur Caub/ -Triebstraße

Zum Schwabenbächl • Wohngebäude • Neubau

  • Zum Schwabenbächl, München
    Energieeffiziente Mehrfamilienhäuser in Holzbauweise (geförderter Wohnungsbau)

    Das Eckgrundstück in Allach ist geprägt durch schützenwerten Baumbestand. Die 4 Mehrfamilienhäuser orientieren sich daher zur Straße und gruppieren sich so um einen großen Garten mit altem Baumbestand. Die 2-geschoßigen Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss werden aus Massivholz errichtet.
    Fast alle Wohnungen erhalten Balkone oder Terrassen, der überwiegende Teil der Wohnungen sind barrierefrei.
    Wärmerzeugung mit Grundwasserwärmepumpe, kontrollierte Wohnraumlüftung.
    (Standard KfW Effizienzhaus 70 - EnEV 2009)
     (Anforderung "Münchener Förderprogramm Energieeinsparung" und "Niedriger Wärmeenergiebedarf" für Qp und H`T,max eingehalten)

    Plakat Daseinsfürsorge [pdf]

Papa-Schmid-Str. • Wohngebäude • Sanierung

  • Papa- Schmid- Str., München
    Modernisierung und Umbau eines Wohngebäudes aus der Jahrhundertwende.

    Komplettsanierung und Umbau eines Wohn- und Geschäftshauses in der Münchner Innenstadt.
    Im Erdgeschoß befinden sich Ladenflächen mit Teeküche und Toilette.  Lagerflächen stehen im Keller zur Verfügung.
    Die Wohnungen befinden sich im 1.OG bis 5. OG.
    Die nicht mehr zeitgerechten Wohnungsgrundrisse wurden umgebaut, es entstanden neue Bäder und Küchen. Die vorhandenen Balkone wurden abgebrochen und durch neue, vorgestellte Stahlbalkone ersetzt. Die Einzelöfen wurden demontiert, die Haustechnik komplett erneuert.
    Besondere Bedeutung hatte die direkte Nachbarschaft zu einem Baudenkmal, hier wurde trotz moderner Fassadengestaltung, in Abstimmung mit dem Denkmalschutz, ein spannungsreiches Erscheinungsbild umgesetzt.



Pariser Str. 11 • Wohngebäude • Neubau Rgb., Sanierung Vgb.

  • Pariser Str. 11 Wohngebäude, München
    Energieeffiziente, ökologisch und soziale Stadterneuerung einer innerstädtischen Sanierungsfläche.

    Nach umfangreichen Sicherungsmaßnahmen der Nachbargebäude und Abbruch der z.T. kontaminierten Rückgebäude wurde das Vordergebäude von 1895 als Teil der Blockrandbebauung saniert und das Dachgeschoß ausgebaut.
    Im Hof entstand ein Neubau in Massivholzbauweise mit 4 Geschossen. Den Bewohnern stehen neben dem begrünten Innenhof ein Gemeinschaftsraum und eine große Dachterrasse zur Verfügung.
    Die Energieversorgung erfolgt über eine gemeinsame Energiezentrale mit BHKW. Die Wohnungen verfügen über eine kontrollierte Wohnraumlüftung. (Vordergebäude EnEV 70-, Neubau KfW40 (EnEV2007) Standard) Ergänzt wird das Energiekonzept mit einer Photovoltaikanlage.

Landsberger Straße • Wohngebäude • Sanierung

  • Landsberger Straße, München
    Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung. (Sonderpreis - geförderter Wohnungsbau)

    Im Zuge der Neuorganisation der Blockrandbebauung wurde das denkmalgeschütze Haus modernisiert. Der Zustand des Gebäudes machte eine fast vollständige Entkernung erforderlich. So konnten zeitgemäße Grundrisse realisiert werden. Die Wohnungen richten sich mit einem großen Balkon zum ruhigen Innenhof hin aus. Das Dachgeschoss wurde ausgebaut. Die klassizistische Fassade wurde erhalten und saniert, die neuen Schallschutzfenster sind entsprechend der Originalfenster erstellt worden. Die Wohnungen verfügen über eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung.

Charles-de-Gaulle-Str. • Ärztehaus • Umbau

  • Charles-de-Gaulle- Str., München
    Umbau und Nutzungsänderung in Ärztehaus

    Das Bürohaus wurde vorher nur durch eine Firma genutzt. Für das Ärztehaus werden das Erscheinungsbild und die Funktionen der Eingänge geändert. Ein Neues Brandschutzkonzepts ermöglicht eine variablere Grundrissgestaltung und kleinteiligere Nutzungseinheiten.

Ismaninger Straße • Wohngebäude • Sanierung

  • Ismaninger Straße, München
    Modernisierung und Umbau eines Wohngebäudes aus der Jahrhundertwende. (geförderter Wohnungsbau)

    Da weder funktionierende Bäder, Küchen noch eine entsprechende Haustechnik vorhanden waren, wurde das Gebäude von Grund auf umgeplant.

    Brandschutztechnische und statische Verbesserungen der Geschoßdecken waren erforderlich.

    Es entstehen im Erdgeschoß behindertengerechte Wohnungen. In den Obergeschoßen wurden die Grundrisse zugunsten einer zusätzlichen Wohnung geändert. Die Wohnungen erhalten neue Balkone. Das Dachgeschoß kann nur durch Erneuerung des Dachstuhls ausgebaut werden.
    Durch die Fassadendämmung und neue Holzfenster wurde das Gebäude energetisch optimiert. Für die Bewohner steht ein begrünter Garten mit Hofhaus zur Verfügung.

Kirchenstraße • Bürogebäude • Neubau

  • Kirchenstraße, München
    Kleines Bürohaus in einer Baulücke im Hinterhof

    In der extrem beengten städtebaulichen Situation wird das Vordergebäude von 1850 saniert und umgebaut, im Hof entsteht ein unterkellertes zweigeschossiges Bürohaus.
    Die hohe Nachbarbebauung und die reine Nordausrichtung bedingen eine großflächige Glasfassade. Die Glasflächen werden sowohl in die Dachfläche als auch in die Geschoßdecke geführt.

Höllbachstraße • Wohngebäude • Neubau

  • Höllbachstraße, Regensburg
    Neubau eines Wohnquartiers mit 100 Wohnungen.

    Nach unserem städtebaulichen Vorentwurf und Bebauungsplan entsteht auf dem Gelände eines ehemaligen stahlverarbeitenden Betriebes eine 3- geschoßige Wohnbebauung.
    Die 6 Gebäude sind direkt von einer gemeinsamen Tiefgarage aus zugänglich. Die beiden Haustypen als Laubengang und Zweispänner bieten überwiegend 2- und 3 Zimmerwohnungen. Den Erdgeschoßwohnungen sind Terrassen zugeordnet. Alle anderen Wohnungen haben Balkone. Jedes Haus hat ein eigenes Nebengebäude für Fahrräder und Müll. Hofmauern begrenzen die den Bewohnern zur Verfügung stehenden intensiv begrünten Freiräume.